Was sind die globalen Ziele (SDGs)?

Am 25. September 2015 kamen die Spitzen der 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen zusammen, um über die Probleme der Welt zu sprechen und einen Lösungsplan zu entwerfen. Dieser Plan umfasste die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (die wir hier als globale Ziele bezeichnen).

Die drei wichtigsten Bereiche der globalen Ziele sind der Kampf gegen Ungleichheit, Ungerechtigkeit und extreme Armut sowie die Bekämpfung des Klimawandels. Die globalen Ziele sind das ehrgeizigste Abkommen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung, das von den Staats- und Regierungschefs aus aller Welt je getroffen wurde.

Sie bauen auf dem Erfolg ihrer Vorläufer auf – den Millenniums-Entwicklungszielen – und zielen darauf ab, alle Formen von Armut zu beseitigen. Daher ist es wichtig, dass alle über diese Ziele informiert sind und entsprechend handeln. Wir alle können uns unabhängig von unserem örtlichen Gegebenheiten für diese Ziele engagieren.

Ihr Engagement kann darin bestehen, sich über die Ziele zu informieren, sie anderen zu vermitteln und sie jeweils dort umzusetzen, wo Sie leben.

Klicken Sie hier, um mehr über die globalen Ziele zu erfahren.